Schloss Rochow
Rochow-Museum Reckahn

 

Im Arbeitskreis Menschenrechtsbildung in der Rochow-Akademie für historische und zeitdiagnostische Forschung an der Universität Potsdam kooperierende Institutionen und Personen

Prof. Dr. Annedore Prengel (Sprecherin), Prof. Dr. Hanno Schmitt, Prof. Dr. Joachim Ludwig; Dr. Silke Siebrecht, Christin Tellisch, Annett Hedderich, Katja Zschipke (alle Humanwissenschaftliche Fakultät der Universität Potsdam)

Prof. Dr. Ingo Juchler, Dr. Antje Zapf, Sandra Eger, Denny Klauder (alle Sozialwissenschaftliche Fakultät der Universität Potsdam)

Dr. Anne Dieter (MenschenRechtsZentrum der Universität Potsdam)

Oggi Enderlein (Initiative für Grosse Kinder e.V.)

Prof. Dr. Friederike Heinzel (Universität Kassel)

Prof. Dr. Peter Fritzsche (UNESCO-Lehrstuhl für Menschenrechtsbildung an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg)

Mathias Hinderer („inklusive menschenrechte“, ARBEIT UND LEBEN, Lüneburg)

Prof. Dr. Dirk Hülst (Universität Marburg)

Prof. Dr. Waltraut Kerber-Ganse (TU Berlin)

Thomas Kirchschläger (International Human Rights Forum Luzern / Schweiz)

Prof. Dr. Lothar Krappmann (UN-Ausschuss für die Rechte  des Kindes 2003-2011)

Prof. Dr. Marianne Krüger-Potratz (Berlin)

Dr. Claudia Lohrenscheit (Deutsches Institut für Menschenrechte Berlin)

Prof. Dr. Anja Mihr (Netherlands Institute of Human Rights - SIM - Utrecht University)

Prof. Dr. Bernd Overwien (Universität Kassel)

Toni Simon (Universität Halle)