Schloss Rochow
Rochow-Museum Reckahn

Achter Raum - Selbstaufklärung

Dieser Raum fordert die Besucher zur Auseinandersetzung mit den heute noch lebendigen Impulsen des Zeitalters der Aufklärung heraus. Nicht der historische Kontext von Rochow, sondern aktuelle Fragen der Selbstvergewisserung und Selbstaufklärung der Menschen werden in bewusster Trennung und Distanz thematisiert. Wie das Pädagogische Jahrhundert vor über 200 Jahren konfrontiert das 21. Jahrhundert die Menschen der Informationsgesellschaft mit neuen Fragen und schwierigen Herausforderungen. Schon Rochow wusste: "Sowenig andere für uns sehen und gehen und essen dürfen, so wenig bedarf es, daß sie statt unser denken."

Die pädagogische Annäherung an die Frage der Selbstreflexivität des Menschen erfolgt handlungsorientiert: Der Bildhintergrund ist von den Besucherinnen und Besuchern aus drei verschiedenen Motiven wählbar. Zum Abschluss ihres Museumsbesuches können sich Besuchergruppen und Einzelpersonen vor dem selbst gewählten Hintergrund fotografieren lassen.

Fotowand: Das Bild stammt aus: Meinhardt, J.: Unverwüstliches ABC und Bilderbuch für kleine Kinder (1819).